Glastonbury Tor
Wandern & Kultur
Glastonbury-Tor

Stonehenge, Bath,
Salisbury, Exmoor National Park - Devon & Somerset

mit Unesco-Weltkulturerbe Bath, Salisbury und Wandern im Exmoor National Park

Preis: ab 1.945,- €
Reisedauer: 8 Tage
Gruppengröße: min. 9, max. 12
wanderprofil
Wanderprofil: 1-2

nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität


Highlights:
Exmoor National Park, Hangman Cliffs, National Trust Haus (unsere Unterkunft) & Dorf Selworthy, Glastonbury Tor („Avalon“), Stonehenge, Salisbury mit Kathedrale, Bath, geführte Tour durch den Steinkreis von Avebury


Wanderreise Stonehenge, Klippen, Kathedralen & römische Bäder


Die Grafschaft Devon im Osten Cornwalls ist nicht so berühmt, aber mindestens so attraktiv: Die höchsten Klippen Englands finden sich im Norden des Exmoor National Parks, einer einsamen Moorlandschaft mit wilden Ponyherden. Die östlich angrenzenden Grafschaften Somerset und Wiltshire sind uralte Kulturlandschaften. Hier finden sich aus der Megalithkultur u.a. Stonehenge und Avebury, Salisbury mit seiner atemberaubenden gotischen Kathedrale oder die UNESCO-Weltkulturerbestadt Bath mit ihren gut erhaltenen römischen Bädern. Da wir an schönen Orten wohnen mit typisch englischer Gastronomie, geben wir Ihnen an 3 Abenden die Möglichkeit, in das Leben vor Ort einzutauchen, um mal Fish'n Chips oder Pub Food zu probieren oder ein gemütliches Restaurant. Häufig finden Sie eine Küche vor, die Sie in England nicht erwartet hätten.

Wir wohnen

  • im Exmoor Nationalpark im Holnicote House (3 Sterne), ein ehemaliges, denkmalgeschütztes Landgut.
  • in Amesbury im Antrobus Arms (3 Sterne), Hotel seit dem 17. Jh. in dem die Beatles 1965 übernachteten.


Felsklippen bei Lynmouth
Foreland Point bei Lynmouth
© VisitBritain/Neville Stannikk


Detaillierter Reiseverlauf
mit Fotos

- bitte hier klicken -



Wanderurlaub Devon
Holnicote House

1. Tag


Ankunft am Flughafen Heathrow und gemeinsame Fahrt zu unserem Hotel im Exmoor Nationalpark. (A)



Exmoor National Park
Exmoor National Park

2. Tag


Wir verbringen unseren Tag in und um Lynmouth und Lynton. Am Vormittag fahren wir vom Hafen in Lynmouth mit der historischen Standseilbahn in den hoch auf der Klippe gelegenen Ortsteil Lynton und bestaunen auf der Wanderung entlang der Küste die bizarren Felsformationen des Valley of Rocks mit seinen spektakulären Felstürme, die – wie von Riesenhand gestapelt – majestätisch über dem Meer thronen. Zurück in Lynmouth gönnen wir uns eine entspannten Mittagspause am Hafen – zum Beispiel mit leckeren Fish & Chips – und erkunden frisch gestärkt am Nachmittag die Wildwasser-Schluchten des Flusses East Lynn, der sich seinen Weg durch den wildromantischen „celtic rainforest“ bahnt, dem gemäßigten Regenwald der westlichen Regionen der Britischen Inseln, der leider sehr selten geworden ist. In Watersmeet bietet sich eine Einkehr in einen idyllisch am Fluss gelegenen Teegarten um eine historische Fischerhütte an. (F,A)
(12 km, +- 200 m, GZ 4,5 Std.)

Wandern durch Devon
Dunster Castle

3. Tag


Direkt vom Hotel aus wandern wir durch den Exmoor Nationalpark, der geprägt ist von Hochmooren und in canyonartigen Tälern gelegenen Wäldern, bis in das gut erhaltene Dorf Dunster. Mit dem gleichnamigen Castle, das über dem Ort thront, lebt der vergangene Feudalismus in der Baustruktur weiter. Im Garten des Castles, direkt neben dem alten Gemäuer, wachsen 10 m hohe Palmen und in seinem Flussgarten überstehen selbst Bananenstauden den Winter. Ein Anblick, der vor den von Weidewirtschaft und Mooren geprägten Hügeln Exmoors schlicht surreal wirkt. Der Garten ist vielleicht einer der schönsten der Insel. Da der Ort nah liegt, besteht die Möglichkeit nach der Besichtigung des Castles das kuriose, von einem Verein betriebene Heimatmuseum zu besichtigen. (F,A)
(15 km, +- 410 m, HA 100 m, GZ 6 Std.)

The Mud Maid
Hangman Point © Visit Britain/Neville Stannikk

4. Tag


Am Vormittag wandern wir vom Hotel aus durch die umliegenden verschlafenen Dörfchen und schönen alten Wald zur weitläufigen Porlock Bay, einer maritimen Barriere riesiger Kieselsteiner, die die Meeresströmung hier vor Jahrtausenden abgelegt hat. (7 km, +-120 m, GZ2 Std.). Gegen Mittag nehmen wir Abschied vom Exmoor Nationalpark und machen uns auf den Weg in die Region Salisbury. Wir unterbrechen die Reise für etwa zwei Stunden in Glastonbury. Sie können die Zeit für einen Bummel durch die alternativ-spirituell angehauchten Shops des quirligen Örtchens nutzen und die berühmte Glastonbury Abbey besichtigen, die eng mit der Artus-Sage verwoben ist, oder den mystischen Hügel „Glastonbury Tor“ mit uns erklimmen: In der Mythologie ist hier Avalon gewesen. Auf der 158 m hohen Erhebung inmitten der Somerset Flats steht als einziges Überbleibsel der Kirchturm einer mittelalterlichen Kirche. Der Ausblick über englische Parklandschaft ist großartig. (F)
(5 km, +- 180 m, GZ 1,5 Std.)

stonehenge wanderreise devon
Stonehenge © VisitBritain/Stephen Spraggon

5. Tag


Gleich früh erkunden wir Stonehenge, den wohl berühmtesten Steinkreis der Welt. Im Anschluss fahren wir nach Salisbury, wo wir zunächst einen Orientierungsrundgang machen. Für den freien Nachmittag bietet Salisbury viel Interessantes, z.B. die fantastische Kathedrale mit dem höchsten Kirchturm der Insel, ein gutes Museum über die Geschichte der Stadt sowie mehrere prächtige alte Bürgerhäuser. In ca. einer Stunde erreichen Sie zu Fuß die Überreste der eisenzeitlichen Festung Sarum und des römischen Sorvivodunum. Heute ist das Abendessen wieder auf eigene Faust und es gibt eine gute Busverbindung nach Amesbury, so dass Sie auch bis in den Abend hinein in Salisbury bleiben können. (F)

Wanderreise Devon Avebury
Avebury

6. Tag


Morgens machen wir eine geführte Tour mit einem National Trust Guide durch den Steinkreis von Avebury, der größte neolithische Steinkreis der Welt, den viele, vielleicht weil er nicht kommerzialisiert ist, beeindruckender finden als Stonehenge. Anschließend wandern wir durch die Hügellandschaft der North Downs, die geschützt ist als Area of Outstanding Natural Beauty und eine Vielzahl prähistorischer Monumente beherbergt. Dazu zählt Kenneth Barrow, ein großes, begehbares Hügelgrab, bereits 400 Jahre vor Stonehenge errichtet, sowie der Silbury Hill, der Archäologen bis heute Rätsel aufgibt. (F)
(12 km, +- 175 m, HA 50 m, GZ 3,5 Std.)

wanderurlaub devon bath
Bath © VisitBritain

7. Tag


Über den einzigen heißen Quellen Großbritanniens in Bath bauten die Römer eine große Badeanlage, auf der ab dem 18. Jh. die englische High Society eigene Kuranlagen errichtete. Vormittags machen wir einen geführten Rundgang. Der Nachmittag steht für eigene Entdeckungen zur Verfügung. Sehr lohnend sind die gut erhaltenen und zum Teil noch funktionsfähigen römischen Bäder, das Jane Austen Centre oder die Peter Hayes Galerie. Heute Abend laden wir Sie zu einem letzten gemeinsamen Abendessen in einem traditionellen britischen Pub ein. (F,A)



wanderurlaub somerset
Somerset © VisitBritain/Stephen Spraggon

 

8. Tag


Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück Transfer zum Flughafen Heathrow. (F)


wanderurlaub somerset
Bath © VisitBritain/Joanna Henderson

Tipps für eigene Entdeckungen


  • Dunster
  • Selworthy
  • Salisbury
  • Bath

Leistungen


  • 7 Übernachtungen an 2 Standorten
  • Verpflegung lt. Programm - 7x Frühstück (F), 4x Abendessen (A)
  • geführte Wanderungen & Ausflüge an 6 Tagen
  • geführte Tour mit Guide des National Trust durch den Steinkreis von Avebury
  • Eintrittsgelder enthalten für Dunster Castle, Stonehenge und Lynton & Lynmouth Cliff Railway
  • alle Transfers an Tagen mit festem Programm
  • jeweils ein Flughafensammeltransfer am An- und Abreisetag
  • ortskundige, deutschsprachige Reiseleitung
  • auf Anfrage halbe Doppelzimmer buchbar bis 8 Wochen vor Reisebeginn, kommt eine weitere Person hinzu, erstatten wir den Einzelzimmerzuschlag
  • Dreibettzimmer buchbar auf Anfrage
  • kleine Gruppengröße - maximal 12 Teilnehmer, Durchführung bereits ab 9

  • Nicht enthaltene Leistungen:
    An-/ Abreise nach/ab London Heathrow, nicht oben genannte Verpflegung, evtl. anfallende Visakosten für Nicht-EU-Bürger, Aktivitäten am Tag zur freien Verfügung und außerhalb des ausgeschriebenen Programms, Trinkgelder

    Änderungen des Reiseverlaufs aufgrund des Wetters oder unvorhergesehener Ereignisse bleiben dem Reiseleiter vorbehalten.



Termine & Preise 2023


Reise ist buchbar
Es haben bereits Teilnehmer gebucht
Die Mindestteilnehmerzahl ist zu 50% erreicht
Es fehlen nur noch 1 - 2 Gäste bis zur Mindestteilnehmerzahl
Mindestteilnehmerzahl erreicht
Nur noch wenige Plätze frei
Reise ist nicht mehr buchbar


DEW1
02.06.2023 - 09.06.2023

Status:

ab 1.945,- €
Doppelzimmer:

ab 2.130,- €
Einzelzimmer:

ab 2.240,- €
DZ zur Alleinnutzung:

Reiseleiter:

zur Buchung


DEW2
30.06.2023 - 07.07.2023

Status:

ab 1.945,- €
Doppelzimmer:

ab 2.130,- €
Einzelzimmer:

ab 2.240,- €
DZ zur Alleinnutzung:

Reiseleiter:

zur Buchung


DEW3
21.07.2023 - 28.07.2023

Status:

ab 1.945,- €
Doppelzimmer:

ab 2.130,- €
Einzelzimmer:

ab 2.240,- €
DZ zur Alleinnutzung:

Reiseleiter:

zur Buchung


DEW4
25.08.2023 - 01.09.2023

Status:

ab 1.945,- €
Doppelzimmer:

ab 2.130,- €
Einzelzimmer:

ab 2.240,- €
DZ zur Alleinnutzung:

Reiseleiter:

zur Buchung


Alle Preise pro Person. Änderungen vorbehalten.


Fragen zu dieser Reise? Dann kontaktieren Sie uns bitte über unser Anfrageformular.


Visa- und Einreisebestimmungen





Salisbury Cathedral
Salisbury Cathedral

An- & Abreise


Unsere Reise beginnt am Flughafen London Heathrow. Dort erwartet Sie unsere Reiseleitung und der Sammeltransfer, der Sie zur Unterkunft bringt.

Sammeltransfer

Anreise:
Abfahrt des Sammeltransfers vom Flughafen London Heathrow um ca. 14:00 Uhr (Treffen ½ Stunde vor Abfahrt).

Abreise:
Ankunft des Sammeltransfers am Flughafen London Heathrow um ca. 12:00 Uhr (Rückflüge ab ca. 14:00 Uhr erreichbar)

Bei erheblichen Flugzeitenänderungen werden die Transferzeiten ggf. angepasst. Bitte beachten Sie die aktualisierten Zeiten auf der Webseite, wenn Sie Ihre Flüge buchen.

Bitte achten Sie bei Ihrer Flugbuchung auf ausreichende Umsteigezeiten bei Umsteigeverbindungen (Amsterdam mindestens 1,5 Stunden, alle anderen Flughäfen mindestens 1 Stunde!).

Bitte planen Sie auch ausreichend Zeit für Passkontrollen & Gepäckabholung ein (mindestens 30 Minuten, besser mehr!).

Bitte seien Sie so freundlich und teilen Sie uns Ihre Flugdetails mit, sobald Sie Ihre Flüge gebucht haben, damit wir diese für die Reiseleitung hinterlegen können.



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.     Ok