Küste bei Tintagel
Wandern sportiv
Küste bei Tintagel @ Margret van Blokland
Gruppengröße: min. 11, max. 16
wanderprofil
Wanderprofil: 3

nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Wanderreise Cornwall Acht Tage


Highlights:
Bodmin Moor, Minions, Polperro, Polruan, Mevagissey, Lost Gardens of Heligan, Brown Willie, Rough Tor, Tintagel, Port Isaac



Wanderreise Cornwall sportiv


Cornwall gilt heute als eine der beliebtesten Reisedestinationen Europas, und das zu Recht. Aufgrund des Golfstroms herrschen hier angenehm milde klimatische Verhältnisse, die den Besuch ganzjährig ermöglichen, zu jeder Jahreszeit eine außergewöhnliche Naturkulisse offenbaren und sich auch in den zahlreichen, farbenfrohen Gärten widerspiegeln. Im Kontrast dazu ist das Inland rau und karg. Hier trug die Förderung von Zink und Kupfer zur kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklung stark bei. Bodmin Moor war schon in prähistorischer Zeit besiedelt, deren Spuren wie Menhire und Dolmen ideal in die mystische Landschaft passen. Unterwegs entlang malerischer Küstenpfade und durch die weiten, offenen Moorlandschaften bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, die Natur und Geschichte Cornwalls zu erleben.

Wir wohnen in St Austell in einem traditionsreichen Hotel im Ortszentrum, in einem wunderschönen, georgianischen Gebäude. Es wurde erst in den letzten Jahren liebevoll renoviert. Auch ein gemütlicher Pub gehört dazu. Alle Zimmer verfügen über Bad/Dusche & WC, TV, Telefon sowie Wasserkocher zur Tee- und Kaffeezubereitung.


Port Isaac
Port Isaac © VisitCornwall
Detaillierter Reiseverlauf

- bitte hier klicken -











Heligan Rope Bridge
Lost Garden of Heligan

1. Tag


Anreise zum Flughafen Bristol und Sammeltransfer zu unserer Unterkunft in St Austell. (A)











Bodmin Moor
Bodmin Moor

 

2. Tag


Heute führen wir Sie weit hinein ins Innere der mystischen Landschaft von Bodmin Moor. Hier erstrecken sich kilometerweit einsame Moorlandschaften wie große Wellen in unterschiedlichen Grüntönen, durchzogen von Trockensteinmauern, Hecken und prähistorischen Bauten, wie Hügelgräber und Steinkreise, die auf die dichte Besiedlung der Region in der Bronzezeit hindeuten. Wir wandern entlang des Flusses Fowey durch urige Wälder bis zu den Golitha Wasserfällen und in das Dorf Minions, das für seine alte Bergbautradition und den „Cheesewring“ bekannt ist, eine durch die Witterung natürlich entstandene Steinformation, die aussieht wie von Riesenhand aufeinandergestapelte Granitblöcke. (F,A)
(24 km, + 620 m, - 610 m, HA 370 m, GZ 7,5 Std.)



Polruan
Polruan

 

3. Tag


Wir wandern nochmals ein Stück entlang des River Fowey bis in das malerische Fischerdorf Polruan, mit seiner uralten und bis heute lebendigen Bootsbautradition. Ab hier folgen wir dem Küstenpfad, der uns immer wieder mit eindrucksvollen Aussichten sowie der einen oder anderen Bademöglichkeit belohnt. Wir beenden unsere Wanderung in Polperro, einem lebendigen, autofreien Fischerdorf mit langer Schmugglerhistorie. (F,A)
(17,5 km, +780 m, - 800 m, HA 107 m, GZ 6,5 Std.)





Cream-Tea
Cream Tea

 

4. Tag


Tag zur freien Verfügung. Es bietet sich die Besichtigung des Eden Project an oder eine Wanderung auf eigene Faust entlang des Küstenpfades bei St Austell. Alternativ ist auch das Heimat- und Schiffswrackmuseum in St Austell einen Besuch wert. (F,A)







Mud Maid
Lost Garden of Heligan © HeliganGardensLtd

 

5. Tag


Eine malerische Klippenwanderung führt uns von Dodman Point zum alten Fischereihafen von Mevagissey. Bei klarem Wetter genießen wir unterwegs Ausblicke von der Lizard-Halbinsel bis nach Dartmoor. Nach einer stärkenden Mittagspause besichtigen wir die Lost Gardens of Heligan. Hier handelt es sich um den ehemaligen Landsitz der Familie Tremayne, der nach dem zweiten Weltkrieg der Natur überlassen wurde. Tauchen Sie in eine einzigartige Märchenwelt ein, in der Dschungelgärten und Blumenlabyrinthe von Erdskulpturen bewohnt sind. Folgen Sie den versteckten Wegen des Lost Valley, um zu kleinen Seen und Nistkästen von Fledermäusen zu gelangen. (F,A)
(14,5 km, +540 m, - 530 m, HA 100 m, GZ 5 Std.)



Rough Tor
Rough Tor © VisitCornwall/Matthew Jessop

 

6. Tag


Zu den besonderen Highlights unserer Reise gehört die Wanderung durch die wilde Landschaft des Bodmin Moor und über die bizarren Steinformationen des Rough Tor bis zum Brown Willie, dem höchstgelegenen Punkt von Cornwall. Von hier aus können Sie ein spektakuläres Panorama über die geheimnisvolle Moorlandschaft mit ihren endlos scheinenden, grünen Hängen genießen. (F,A)
(23 km, + 550 m, - 530 m, HA 390 m, GZ 7,5 Std.)






Tintagel
Tintagel © VisitCornwall/ AdamGibbard

 

7. Tag


Der letzte Reisetag beginnt mit der Erkundung der Burgruine von Tintagel. Das Castle wurde im 12. Jh. mit der Zeugung von King Arthur in Verbindung gebracht und ist bis heute eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Region. Von hier wandern wir entlang der südwestlichen Küstenstrecke bis zum Trebarwith Strand, um anschließend in der Mittagspause Blicke über die von Klippen eingerahmte Bucht und das türkisgrüne Meer zu genießen. Ein Pub mit großartiger Aussicht bietet die Möglichkeit zum Einkehren. Anschließend wandern wir entlang der Küste bis zum hübschen Fischerdorf Port Isaac. Der kleine Ort war vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert als geschäftiger Hafen für den Handel von Gütern wie Keramik, Holz oder Stein bekannt. Heute bietet Port Isaac seinen Besuchern ein vielfältiges Angebot an frischen Meeresfrüchten und bunte, traditionelle Fisherman‘s Cottages, die heute zumeist Ferienhäuschen sind. (F,A)
(17 km, + 960 m, - 1020 m, HA 80 m, GZ 7,5 Std.)




Mevagissey
Mevagissey

 

8. Tag


Heute verabschieden wir uns von Cornwall und fahren zurück zum Flughafen Bristol. (F)








 

Cream Tea
Eden Project

Tipps für eigene Entdeckungen


  • Eden Project
  • Charlestown Shipwreck and Heritage Centre in St Austell









Leistungen


  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotel in St Austell
  • Verpflegung lt Programm – 7x Frühstück (F), 7x Abendessen (A)
  • geführte Wanderungen und Ausflüge lt. Programm
  • Eintrittsgeld für Tintagel und Lost Gardens of Heligan
  • alle Transfers an den Tagen mit festem Programm
  • jeweils ein Flughafensammeltransfer am An- und Abreisetag
  • ortskundige, deutschsprachige Reiseleitung
  • Tag zur freien Verfügung – Tipps und Organisationshilfe durch die Reiseleitung
  • auf Anfrage halbe Doppelzimmer buchbar bis 8 Wochen vor Reisebeginn, kommt eine weitere Person hinzu, erstatten wir den Einzelzimmerzuschlag
  • Dreibettzimmer buchbar auf Anfrage
  • kleine Gruppengröße - maximal 16 Teilnehmer, Durchführung bereits ab 11


    Nicht enthaltene Leistungen:
    An-/ Abreise nach/ ab Flughafen Bristol (optional zubuchbar), nicht oben genannte Verpflegung, evtl. anfallende Visakosten für Nicht-EU-Bürger, Aktivitäten am Tag zur freien Verfügung und außerhalb des ausgeschriebenen Programms, Trinkgelder

    Änderungen des Reiseverlaufs aufgrund des Wetters oder unvorhergesehener Ereignisse bleiben dem Reiseleiter vorbehalten.
 

Termine & Preise


Code

Zeitraum

Preise

Status

CWS1

25.05.–01.06.2019

1.298,- €

CWS2

15.06.–22.06.2019

1.298,- €

CWS3

20.07.–27.07.2019

1.298,- €

CWS4

24.08.–31.08.2019

1.298,- €

CWS5

14.09.–21.09.2019

1.148,- €


Reise ist buchbar

Es haben bereits Teilnehmer gebucht

Die Mindestteilnehmerzahl ist zu 50% erreicht 

Es fehlen nur noch 1 - 2 Gäste bis
zur Mindestteilnehmerzahl
Durchführung garantiert

Nur noch wenige Plätze frei 

Reise ist nicht mehr buchbar
  

alle Preise pro Person im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag 315,- €
Einzelzimmer sind DZ zur Alleinnutzung

Durchführung unter Mindestteilnehmerzahl möglich als Kleingruppe

wanderprofil


Buchung

Sie können diese Reise über unser Buchungsformular buchen.

 

Wenn Sie Fragen zu dieser Reise haben, dann kontaktieren Sie uns bitte über unser Anfrageformular.

Visa- und Einreisebestimmungen




Lantivet Beach
Küste bei Polperro © Paul Lightfoot

An- & Abreise


Flüge nach Bristol

KLM

mit Umstieg in Amsterdam (bitte auf min. 1,5 h Umstiegszeit achten!) von: Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart, München, Nürnberg, Berlin, Hamburg, Bremen, Hannover
Wir beraten Sie gerne über mögliche Flugstrecken und deren Preise.

CO2-Kompensation: https://www.atmosfair.de/de/kompensieren/flug

Bahnanreise zum Flughafen - RIT

Bis 350 km: 75,- € hin & zurück / 37,- € einfach (2.Kl.). ,
ab 351 km: 115,- € hin & zurück / 57,50 € einfach (2. Kl.)

Sammeltransfer

Anreise um ca. 17:30, Rückreise um ca. 07:30 Uhr. Rückflüge ab 13 Uhr erreichbar.

Bitte beachten Sie diese Zeiten, wenn Sie Ihre Flüge selbst buchen!
Bei Flugzeitenänderung können die Transferzeiten angepasst werden.




Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.     Ok