Ingrid Lohr

Ingrid Lohr ging nach dem Abi für längere Zeit nach Großbritannien. Sie kündigte ihren Job als Managerin eines großen Unternehmens und folgte ihrer Berufung als Reiseleiterin in ihrem Lieblingsland.